Zurück zur Übersicht

Ellen Sell

*0, Hamburg

Klassenstufen

VS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Website: http://www.ellensell.de


Kurzbiografie

Ellen Sell ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nachdem diese das Elternhaus verlassen hatten, um in Bordeaux und Berlin zu studieren, begann sie ab 1993 Kinderbücher und ab 1994 Kurzprosa zu veröffentlichen. Der Ensslin Verlag brachte vier Kinderbücher heraus. Zur fünften Publikation kam es nicht mehr, da der Verlag verkauft wurde. Nach einer längeren Schreibpause ließ Ellen Sell das Buch "Pauline Knabberschreck" vom Verlag BoD herausbringen, weil Kinder es sich bei Schullesungen immer wieder gewünscht hatten. Dieses Buch wurde gerade von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW Sachsen als sehr empfehlenswert eingestuft. Im Hessischen Rundfunk wurde 2002 aus dem Buch "Kater Pfennig rabenschwarz" rezitiert, der Deutschlandfunk stellte es 2007 vor.

Werke

Titel Verlag Erschienen
Herta Sorge (in Anthologie) Langen-Müller 2004
Kriegskinder (in Anthologie) Simo Esic (Tuzla und Wuppertal) 2008
Pauline Knabberschreck BoD 2009
Filippo das Glühwürmchen Nordwindpress 2012
Das geheimnisvolle Efeuschloss net-Verlag 2013
SIWA - ein Kätzchen im Heu net-Verlag 2013
Ich bin ein Gnufii und heiße Lu net-Verlag 2014
Rhododendren (In Anthologie 'Stadtpark mon amour') Rolf von Bockel Verlag 2015
Lucy & Dex (In Anthologie: 'Das Mädchen mit dem roten Koffer und andere unglaubliche Geschichten') net-Verlag 2015
Un final feliz – ein glückliches Ende? (In Anthologie: 'Das Mädchen mit dem roten Koffer und andere unglaubliche Geschichten') net-Verlag 2015