Zurück zur Übersicht

Dietlof Reiche

*1941, Dresden

Klassenstufen

VS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Website: http://www.dreiche.de


Kurzbiografie

Dietlof Reiche, aufgewachsen in Bayern und Hessen, war Berufsoffizier, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Taxifahrer, bevor er zu schreiben begann. Sein erstes Buch «Der Bleisiegefälscher» (1977) wurde mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 1977 sowie dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1978 ausgezeichnet. Weitere wichtige Auszeichnungen: Arbeitsstipendium des Hessischen Ministers für Kunst und Wissenschaft 1985, Kurzgeschichtenpreis des Hamburger Abendblattes 1988, Kinderbuchautorenresidenz in Echternach, Luxemburg, 2008. Nach einem Intermezzo als Skriptschreiber für Synchronstudios sowie als Grafikdesigner, lebt er jetzt als Schriftsteller in Hamburg, zusammen mit Rosemarie Noack, die ihn 1987 geheiratet hat, und mit Max, dem Mops. Keine anderen Kinder.

Angebote

Zur Lesung gehören: Vorlesen, Erzählen und Werkstattgespräch (zum Beispiel über: Was ist Spannung? Wie "macht" man Spannung? Weiß der Autor, wie das Buch endet, bevor er zu schreiben beginnt? ect.) Lesung und Gespräch dauern 90 Minuten. Ideal ist eine Klasse. Mehrere Klassen mit zusammen max. 50-60 Schülern möglich, dann aber wirklich nur eine (!) Altersstufe. Aus Freddy für Klassen 4 - 5. Aus Geisterschiff ab Klasse 5. Aus Hexenakte und Bleisiegelfälscher ab Klasse 6.

Werke

Titel Verlag Erschienen
Der Bleisiegelfälscher Beltz & Gelberg 2009
Die Hexenakte (Ein fantastisches, packendes und begeisterndes Stück Jugendliteratur - Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW ) dtv Reihe Hanser 2009
Freddy. Ein wildes Hamsterleben (Band 1 von insgesamt 5 Bänden) - Die unglaubliche Geschichte vom ersten Goldhamster, dem es gelingt, seine wahrhaft abenteuerliche Lebensgeschichte aufzuschreiben Beltz & Gelberg 2009
Geisterschiff dtv Reihe Hanser 2010
Der Bleisiegelfälscher, vom Autor gekürzte Schulausgabe Beltz & Gelberg 2010