Zurück zur Übersicht

Ulrike Syha

*1976, Wiesbaden

Klassenstufen

VS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Website: http://www.literaturport.de/Ulrike.Syha/


Kurzbiografie

Geboren 1976 in Wiesbaden. Studierte Dramaturgie an der Musik- und Theaterhochschule "Felix Mendelssohn-Bartholdy" Leipzig und arbeitete mehrere Jahre als Regie-Assistentin am Schauspiel Leipzig (Intendant: Wolfgang Engel), wo 2001 auch ihr erstes Stück uraufgeführt wurde. Seit 2003 lebt Ulrike Syha als freie Autorin und Übersetzerin von Theaterliteratur in Hamburg. Sie wurde u.a. mit dem Hamburger Förderpreis für Literatur (2010), dem Robert-Gernhardt-Preis (2014) und dem Kleist-Förderpreis für Junge Dramatik (2002) ausgezeichnet. Sie erhielt u.a. Stipendien des Literarischen Colloquiums Berlin, der Akademie Schloß Solitude, des Hessischen Literaturrats und der Deutschen Akademie Rom (Casa Baldi). In der Spielzeit 2009 / 2010 war sie Hausautorin am Nationaltheater Mannheim. Seit 2014 ist sie Koordinatorin des deutschsprachigen Komitees von Eurodram, einem europäischen Netzwerk für Theater in Übersetzung. 2015 ist sie Writer-in-Residence an der Universität Nanjing / China.

Angebote

- Lesungen aus den eigenen Texten - Lesungen einer Zusammenstellung aus eigenen Texten nach thematischen Vorgaben (z.B. Globalisierung, Familie, Auslandserfahrungen) - Schreibwerkstatt Szenisches Schreiben - Einblicke in die zeitgenössische deutschsprachige Dramatik - Einblicke in den Vorgang des Übersetzens (eher für den Englischunterricht geeignet)

Werke

Titel Verlag Erschienen
China Shipping Rowohlt Theaterverlag 2007
Privatleben Rowohlt Theaterverlag 2008
Epizentrum NDR / Hörspiel 2010
Fracht Rowohlt Theaterverlag 2010
Herr Schuster kauft eine Straße Rowohlt Theaterverlag 2010
Radikale Rowohlt Theaterverlag 2012
Mao und ich Rowohlt Theaterverlag 2013
Report Rowohlt Theaterverlag 2015